Bachelor of Arts

  • Studiendauer
    flexibel gestaltbar (i. d. R. 16 Monate)
  • Studienort
    Zentral in Montabaur oder an einem unserer dezentralen Studienstandorte (Hamburg, Berlin, Hannover, Dortmund, Stuttgart, München, Alsfeld)
  • Zulassungsvoraussetzungen
    • Allgemeine Fach- oder fachgebundene Hochschulreife (schulischer und berufsbezogener Teil) und zweijährige Berufserfahrung im Anschluss (z. B. durch eine Ausbildung)* oder
      Realschulabschluss, Ausbildung und danach 3 Jahre Berufserfahrung*
  • Start

    zu Beginn jedes Sommer- und Wintersemesters

  • Hinweis:
    *und: Teilnahme oder Abschluss zum Bankbetriebswirt mit vorangegangenem Abschluss zum Bankfachwirt (der Abschluss Bankbetriebswirt darf nicht länger als 5 Jahre zurückliegen)

Wissenschaftlich fundiert, zeitlich gebündelt und bestens vernetzt:

Der Bachelor of Arts (B.A.) im Bereich Business Administration für Bankbetriebswirte des BankColleg: Erlangen Sie jetzt Ihren ersten akademischen Titel

Sie haben den Bankbetriebswirt über das BankColleg absolviert - jetzt wollen Sie nach Ihrem ersten akademischen Titel greifen?

Die ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin knüpft an Ihre Erfolge im BankColleg an: Sie hat speziell für Absolventen des Bankbetriebswirt BankColleg ein berufsbegleitendes Bachelorstudium mit dem Fokus auf Banking & Finance entwickelt.

  • Staatlich anerkannter akademischer Abschluss für berufstätige Banker

    Studieren Sie an der Steinbeis-Hochschule Berlin, einer renommierten und in der Finanzwelt hochangesehenen Universität.

  • Vollwertiger Bachelor-Abschluss in maximal 4 Semestern

    Für Absolventen des Bankbetriebswirts am BankColleg in maximal 4 statt 6 Semestern zum Bachelor.

  • Nur 12 Präsenztage: Vorlesungen fast immer in Ihrer Nähe

    Der Brückenkurs findet wahlweise in Montabaur oder in Beilngries bei München statt. Die Vorlesungen der 3 Module Marketing, Management Accounting & Controlling und Finanzmanagement besuchen Sie wahlweise in Montabaur, Alsfeld, Hamburg, Hannover, Dortmund, Stuttgart, München oder Berlin.

  • Exzellente Studienqualität

    Profitieren Sie von speziell auf Unternehmen zugeschnittenen Studieninhalten und der Erfahrung namhafter Dozenten und Professoren aus Wissenschaft und Forschung.

  • Enge Verzahnung von Beruf und Theorie

    Das Studium ist mit der Projektrealität Ihres Unternehmens eng verzahnt.

  • Persönliche Betreuung

    Ein Studiengangbetreuer steht Ihnen zu jeder Zeit bei organisatorischen Fragen zur Seite. Ein weiterer Fachbetreuer wird Sie als Coach durch das Studium begleiten.

  • Auftrieb für Ihre Karriere in der Bank

    Bringen Sie sich mit dem Bachelor in Position: Mit dem erlangten Bachelor-Abschluss qualifizieren Sie sich in besonderem Maß für attraktive Managementaufgaben im Bankwesen und in der Wirtschaft.

Jetzt Bachelor of Arts-Infopaket anfordern

Ihr Weg zum Bachelor of Arts im Bereich Business Administration:

Die Bachelor-Roadmap für BankColleg-Teilnehmer

  • Phase 1 Intensiv-Brückenkurs und Klausuren
  • Phase 2 Modul-Vorlesungen einschließlich Klausuren und Transfer-Dokumentations-Reports
  • Phase 3 Studien-Transfer-Phase
  • Phase 4 Bachelor-Thesis

Phase 1:
Intensiv-Brückenkurs und Klausuren

  • Start
    • mit jedem Beginn des Sommer- oder Wintersemesters
  • Dauer
    • ca. 4 Monate
  • Lehrinhalte
    • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens, Projektmanagement sowie Finanzmathematik und -statistik
  • Lehrmethoden
    • Selbststudium mittels Lernunterlagen auf dem iPad
    • 5-tägiger Intensiv-Brückenkurs wahlweise in Montabaur oder Beilngries bei München
    • vor den Klausuren regionale Lerngruppen und Webinare zur Diskussion offener Fragen
  • Zu erbringende Leistungsnachweise
    • erfolgreich abgeschlossene Klausuren in den Fächern des Intensiv-Brückenkurses

Phase 2:
Modul-Vorlesungen einschließlich Klausuren und Transfer-Dokumentations-Reports

  • Start
    • nach erfolgreich abgeschlossener Phase 1
  • Dauer
    • ca. 4 Monate
  • Lehrinhalte
    • die 3 Bachelor-Module Marketing, Management Accounting & Controlling und Finanzmanagement
  • Lehrmethoden
    • Vorlesungen an 7 Präsenztagen in Ihrer Region sowie Selbststudium mittels Lernunterlagen auf dem iPad; vor den Klausuren regionale Lerngruppen und Webinare zur Diskussion offener Fragen
  • Zu erbringende Leistungsnachweise
    • Sie schließen jedes der drei Module mit einer Klausur sowie mit einem Transfer-Dokumentations-Report ab. In den 3-seitigen Reports wenden Sie die theoretischen Modelle der Module auf Ihr Unternehmen an.

Phase 3:
Studien-Transfer-Phase

  • Start
    • nach erfolgreich abgeschlossener Phase 2 oder bereits parallel zu den Vorlesungen
  • Dauer
    • 3 Monate nach selbst gewähltem Anmeldezeitpunkt
  • Inhalte
    • Die dritte Phase dient der selbstständigen Vertiefung, dem Transfer und der methodischen Annäherung des bisher erlernten Stoffs. Die Studien-Transfer-Phase besteht aus 3 Teilen:
      • 1. Case-Transfer:
        Wissenschaftliche Reflexion bankbetriebswirtschaftlicher Themen des BankCollegs anhand der gelernten Theoriemodelle (8 x 2 Seiten)
      • 2. Studienarbeit:
        Die Studienarbeit ist die theoretische Grundlage für Ihre Bachelor-Thesis. Es handelt sich um eine wissenschaftliche Ausarbeitung zu einem anwendungsorientierten akademischen Thema, das Sie in Absprache mit einem Fachbetreuer bearbeiten (ca. 15 Seiten)
      • 3. Projektstudienarbeit:
        Reflexion der gewonnenen Erkenntnisse des Projektmanagements anhand der Erarbeitung eines unternehmenseigenen Projekts in Anlehnung an die Themenstellung der Bachelor-Thesis bzw. Studienarbeit (ca. 10 Seiten)

Phase 4:
Bachelor-Thesis

  • Start
    • nach erfolgreich abgeschlossener Phase 3
  • Dauer
    • 6 Monate nach selbstgewähltem Anmeldezeitpunkt
  • Inhalte
    • Aufbauend auf die theoretische Grundlage aus der Studienarbeit bearbeiten Sie in der Bachelor Thesis eine Problemstellung Ihres Unternehmens unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten. Die Themenfindung erfolgt in Abstimmung mit Ihrem Unternehmen und Ihrem Fachbetreuer (ca. 60 Seiten).

Kosten

Studiengebühren

Die Gebühr für Teilnehmer und Absolventen des BankColleg beträgt 6.400 € (zahlbar in 16 Monatsraten à 400 €), zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr in Höhe von 500 €.

Finanzielle Fördermöglichkeiten

Grundsätzlich können Sie alle Kosten und Ausgaben im Zusammenhang mit Ihrem berufsbegleitenden Studium steuerlich geltend machen. Viele Arbeitgeber haben die vielen Vorteile des Bachelorstudiums ihrer Mitarbeiter auch für sich entdeckt und bezuschussen das Studium. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Unsere Studienstandorte

Schloss Montabaur

Studieren Sie in einzigartigem Ambiente

Der Sitz der ADG Business School an der Steinbeis Hochschule ist auf Schloss Montabaur im Herzen des Westerwaldes. Zentral gelegen zwischen den Ballungszentren Rhein-Main und Rhein-Ruhr ist das Schloss verkehrsgünstig über die A3 und den ICE-Bahnhof Montabaur zu erreichen.

Gäste wohnen in einem der sechs modernen Vier-Sterne-Gästehäuser mit insgesamt 284 komfortablen Zimmern, davon 189 Einzel- und 95 Doppelzimmer. Neben dem Restaurant "Casino", dem historischen Rittersaal, 56 Veranstaltungsräumen, einem Internetcafé, einer Bibliothek und der Bar „Netzwerk“ kann das großzügige Business Spa genutzt werden. 

Hotel Schloss Montabaur ist speziell auf die Belange von Seminarteilnehmern ausgerichtet und bietet damit auch den Studenten nach Vorlesungsende viel Komfort. Alle Zimmer verfügen über einen unentgeltlichen DSL-Anschluss. Ein großer Schreibtisch bietet optimale Arbeitsbedingungen.

Nach einem anstrengenden Vorlesungstag lässt sich im besonderen Schloss-Ambiente auch hervorragend entspannen. Das exklusive Business-Spa mit großem Schwimmbad, Saunenlandschaft und Fitnesscenter, Mountainbikes oder die Bocciabahn stehen für aktive Freizeitgestaltungen zur Verfügung.

Auch die Umgebung hält mit Montabaurs historischer Altstadt und der Westerwälder Mittelgebirgslandschaft reizvolle Entdeckungen bereit.

Studieren in Hamburg

Veranstaltungsort wird individuell bekannt gegeben

Studienzentrum FS15

Studieren in Berlin

Im Studienzentrum FS15 in Berlin-Charlottenburg zu studieren, heißt höchsten Lernkomfort in einem innovativen und modernen Umfeld zu genießen. Das Studienzentrum FS15 befindet sich im 2. Obergeschoss einer ehemaligen Textil- und Maschinenfabrik direkt an der Spree.

Das Interieur Pfeiffer Architekten, Berlin haben ein vorwiegend weißes Ambiente geschaffen, das dennoch nicht steril wirkt. Innovative Raumelemente wie die Think Tents – PC- und Gruppenarbeitsplätze, die, wenn gewünscht, mittels Vorhang zugezogen werden können, sind einzigartige Neuerungen innerhalb der Hochschularchitektur und liegen im Herzen des Studienzentrums.

Die Räumlichkeiten beherbergen neben der großzügigen Lounge mit Arbeits- und Relaxmöglichkeiten sowie einer Rezeption zwei Seminarräume. Diese sind mit Internetzugang, Beamer, Audio-, Video-, TV-Gerät, Whiteboard, Flipchart, Overhead Projektor und Moderationskoffer ausgestattet.

Studienzentrum Stephansstift in Hannover

Studieren in Hannover

In Hannover besuchen unsere Studierenden ihre Präsenzen in der Regel im Stephansstift. Dieses verdankt seine Entstehung dem 1865 gegründeten "Evangelischen Verein zu Hannover". Seit 2011 wird die Unternehmensgruppe Stephansstift in der Trägerschaft der Dachstiftung Diakonie fortgeführt.

Im Stephansstift bietet der große Tagungssaal auf 200 qm Sitzplätze für bis zu 250 Personen. Eine große Bühne (10m breit) und eine Projektionsleinwand (3x3,5m) bieten ein Auditorium für Veranstaltungsmöglichkeiten aller Art. Darüber hinaus stehen drei vollklimatisierte, barrierefreie Veranstaltungssäle mit jeweils Platz für bis zu 100 Personen zur Verfügung. 20 weitere Seminarräume in unterschiedlicher Größe ermöglichen das Arbeiten in Gruppen oder Workshops. Zudem gehört zum Gesamtensemble die „Stiftskirche“, die einen stilvollen Rahmen für Veranstaltungen bietet. 450 Personen finden hier Platz.

Im Stephansstift stehen den Gästen über 83 modern und komfortabel ausgestattete Zimmer mit 145 Betten mit Dusche/WC in der reizvollen Spannung zwischen historischen und modernen Gebäuden zur Verfügung. In allen Gebäuden gibt es Aufzüge und 24 Zimmer sind rollstuhlgerecht. Außerdem finden Gäste hier großzügige Aufenthaltsräume mit TV,  Audioanlage und Internetzugang sowie einen PC-Arbeitsplatz mit Internetanschluss vor.

Kommunikationszentrum der Dortmunder Volksbank eG

Studieren in Dortmund

Am Standort Dortmund besuchen unsere Studierenden ihre Präsenzen im Kommunikationszentrum der Dortmunder Volksbank eG in Dortmund-Hörde.

Steinbeis-Haus für Management und Technologie (SHMT)

Studieren in Stuttgart

Studierende der ADG Business School, die am Standort Stuttgart studieren, besuchen ihre Präsenzen im Steinbeis-Haus für Management und Technologie (SHMT) – die internationale Business School der Steinbeis-Hochschule Berlin.

Die Bibliothek des SHMT bietet 1.041 Bände und 5 Zeitschriften, die überwiegend in englischer Sprache verfasst sind, und sich auf die Themen Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft und MBA konzentrieren.

Das „mind“: Raum für Inspiration, Ideen, Brainstorming und Interaktion

Studieren in München

Seit Mai 2015 besuchen unsere Münchner Studierenden den Großteil ihrer Präsenzen im neuen Studienzentrum unseres Partnerinstituts, der Steinbeis-SMI, in Münchens Maxvorstadt. Einzelne Seminare finden darüber hinaus im ecos office center statt.

Aus einer ehemaligen Ladenfläche entstanden, bietet das „mind – Zentrum für Management, Innovation, Neugier und Dialog“ mit verschieden Tagungs-, Besprechungs- und Brainstormingzonen eine offene und vertrauensvolle Lernatmosphäre in modernem Ambiente – ein Ort, an dem sich die Studierenden weiterentwickeln sollen und der Raum schafft für Inspiration, Ideen, Brainstorming und Interaktion!

  • „Dank des berufsbegleitenden Bachelorstudiums an der ADG Business School erhalte ich die Möglichkeit, ein vollwertiges Universitätsstudium zu absolvieren und gleichzeitig meine Karriere im Unternehmen weiter voranzutreiben. Ich muss im Job keineswegs kürzer treten, sondern kann Studium, Beruf und Privatleben ideal miteinander verbinden. Dass im Rahmen des Studiums Theorie und Praxis in besonderem Maße miteinander verzahnt werden, rundet das Studienangebot in meinen Augen ab.“

    Stefanie Külkens (Raiffeisen Waren Genossenschaft Rheinland eG)

    Bachelorstudentin

  • „Ein vollwertiges Universitätsstudium und die Möglichkeit, unsere Karrieren in unseren Häusern weiter fortzusetzen und dazu noch das eigene Privatleben gut unter einen Hut zu bekommen, sind mindes­tens drei Trümpfe des berufsbegleitenden Bachelor­studiums an der ADG Business School. Das Studium eröffnet unserer Karriere neue Möglichkeiten und Chancen. Hier werden in besonderem Maße Theorie und Praxis sowie Wissen und Anwendung miteinander verzahnt und es gibt vielfältige Anrechnungsmöglichkeiten. Das finden wir nirgendwo anders.“

    Christina Smriko (Dortmunder Volksbank eG) und Behar Amin (Union Service-Gesellschaft mbH)

    Bachelorstudentinnen

Starke Partnerschaft für Innovation, Qualität und Praxis-Transfer:

ADG Business School an der Steinbeis Universität Berlin

Die ADG Business School ist ein Institut der Steinbeis-Hochschule Berlin. Gegründet wurde sie 2011 von der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) und der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG: zwei starke Partner, die für Innovation, Qualität und Praxistransfer stehen und den Erfolg ihrer Studierenden und Unternehmenskunden in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen.

Unsere Dozenten werden über alle Seminare hinweg mit durchschnittlich 1,27 im Bachelor bzw. 1,28 im Master bewertet.

Praxisbezogen:

76,4 %

unserer Absolventen wenden das erworbene Wissen regelmäßig in der Praxis an.

Mitarbeiterloyalität:

70,6 %

unserer Absolventen identifizieren sich durch das Studium noch stärker mit ihrem Arbeitgeber.

Top-Zufriedenheit:

97 %

unserer Absolventen sind sehr zufrieden mit ihrem Studium.