Was erwartet Dich eigentlich inhaltlich beim Bankfachwirt?

Zum einen ist da natürlich das Fach „Bankwirtschaft“. Hier eignest Du Dir institutionelle Grundlagen des Bankgeschäfts an, wirfst einen Blick auf das Thema Bankenaufsicht und erfährst wie das Rentabilitäts- , Risiko- sowie Marketingmanagement in einer Bank funktioniert.

 

Neben diesem bankspezifischen Hintergrund erlernst Du aber ebenso allgemeine betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagen. Wissen, das in jeder Branche und nicht nur in einer Bank geschätzt wird. Du beschäftigst Dich im Fach „Betriebswirtschaft“ mit dem unternehmerischen Wirtschaftsprozess, betrieblichen Finanzprozessen, sowie dem betrieblichen (internen und externen) Rechnungswesen. Um Märkte, igesamtwirtschaftliche Zusammenhänge, internationale Wirtschaft und Wirtschaftspolitik geht es inhaltlich im Fach „Volkswirtschaft“.

 

Das Fach „Rechtsgrundlagen“ bietet Dir einen umfassenden Einblick in allgemeine und bankspezifische,  rechtliche Themen. Inhalte wie Arbeitsrecht, Familien- und Erbrecht oder Kreditvertragsrecht verschaffen Dir ein erstes grundlegendes Verständnis für rechtliche Zusammenhänge im deutschen Rechtssystem.

 

Abgerundet werden die bisher genannten Themen im vierten und letzten Semester mit dem „Privat- und Firmenkundengeschäft“. Im "Privatkundengeschäft" beschäftigst Du Dich unter anderem mit Geld- und Vermögensanlagen, im "Firmenkundengeschäft" mit den dort notwendigen Basisleistungen und der Risikoanalyse. Die Grundlagen von einer bedarfsorientieren Beratung und Betreuung im jeweiligen Kundensegment lernst Du ebenso detailliert kennen.

 

Wie Du siehst ist der Bankfachwirt inhaltlich breit aufgestellt und bereitet Dich breit gefächert auf Deine berufliche Zukunft in einem (bank-)wirtschaftlichen Umfeld vor. Zudem ist der Bankfachwirt die erste Stufe auf dem Weg zum Bachelor of Arts in Business Administration, den Du Dir berufsbegleitend erwerben kannst. Alle weiteren Informationen rund um den Bankfachwirt und die weiteren Studienangebote findest Du hier auf der Homepage oder gerne auch im persönlichen Kontakt mit Deinem Studienbetreuer vor Ort.

Veröffentlicht am: 22.03.2019

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität und zur Nutzungsanalyse. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität und zur Nutzungsanalyse. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:

x