Banksimulation: boss-Planspiel

Vom 23. bis zum 24. Februar 2019 hat das boss-Planspiel auf Schloss Montabaur im Rahmen des 19. BankColleg³ stattgefunden. Die Teilnehmer hatten die Gelegenheit, das zuvor erlernte Wissen praxisnah anzuwenden und sich so auf ihre mündliche Prüfung, die am 28. März 2019 stattfindet, vorzubereiten.

„Das Engagement der Teilnehmer war überdurchschnittlich. Boss eignet sich sehr gut, um die Zusammenhänge in der Gesamtbanksteuerung aufzuzeigen und ich denke, das ist uns auch wieder gut gelungen. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen, obwohl wir ein sehr schwieriges Zinsszenario ausgewählt hatten. Aus unserer Sicht wieder einmal eine sehr gelungene Veranstaltung im BankColleg³", sagt Prof. Dr. Christian Kalhöfer, Dozent an der ADG Business School.

So funktioniert das Planspiel:

Zu Beginn verfügen alle teilnehmenden Banken über die gleiche Ausgangssituation. Sie weisen die gleiche Bilanz und Struktur in Bezug auf Fristigkeit und Verzinsung auf die einzelnen Geschäftsarten auf. Die Studierenden haben nun die Aufgabe, als boss-Banken eine möglichst langfristige Strategie zu entwickeln. Auf dieser Grundlage bauen sie dann ihre geschäftspolitischen Entscheidungen bezüglich Marktbearbeitung, Treasury Management und Kreditportfolio-Steuerung auf.

Schließlich treffen die einzelnen Teams innerhalb einer Planperiode Entscheidungen, die den Ausgangspunkt zur Simulation des Marktgeschehens bilden. Im Verlauf des Spiels simuliert das boss-Modell die Auswirkungen der Entscheidungen aller Banken unter Berücksichtigung der für die jeweilige Periode geltenden konjunkturellen Lage sowie sonstiger Restriktionen. Im Anschluss an die Marktsimulation werden die Ergebnisse gemeinsam diskutiert.

Da die boss-Simulation als Wettbewerb über mehrere fiktive Geschäftsjahre ausgestattet ist, wird am Ende die beste Strategie ermittelt und ein Sieger gekürt.

Für die BankColleg³-Teilnehmer ist es der letzte inhaltliche Block, bei dem sie das zuvor erlernte Wissen praxisnah anwenden können und auf die mündliche Prüfung vorbereitet werden.

 

 

Veröffentlicht am: 12.03.2019

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität und zur Nutzungsanalyse. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität und zur Nutzungsanalyse. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:

x